Heute ist der 21.11.2017, es ist jetzt 01:52 Uhr

 

 

 

 Color Management   
 
Wie können wir Farbdaten aus unterschiedlichsten Quellen zuverlässig, wiederhol- und kontrollierbar verarbeiten und ausgeben?


Durch ein konsequentes und standardisiertes Farbmanagement in der Produktion. Das Ziel, dem wir uns verpflichtet haben, ist die farbliche Originaltreue. Ein nach FOGRA-Vorgaben standardisierter Digitalproof ist bei uns schon lange Standard.

Die Verbände Druck und Medien in Deutschland haben eine neutrale Zertifizierung nach dem aktuellen Branchenstandard PSO entwickelt. Zimmermann Druck hat diese Zertifizierung als einer der ersten in Nordrhein- Westfalen vor Jahren erfolgreich abgeschlossen und konsequent in der Vorstufe und im Drucksaal angewandt. Farbe ist nun keine Ansichtssache mehr, Farbe ist jetzt eindeutig definiert. Hierdurch wird auch die Produktion von Nachauflagen sicher beherrschbar. Kurz: Der Prozess Standard Offsetdruck (PSO) nach ISO 12647-2 sichert die Qualität Ihrer Druckobjekte.

Neben der Produktion nach PSO-Standard nutzen wir außerdem die neue PAN4C® Bildstandardisierung für den Offsetdruck. Mit Hilfe von hochpigmentierten Farben wird eine höhere Druckdichte erreicht und ein erweiterter Farbraum umspannt. Dies führt zu einem größeren Hell-Dunkel-Umfang, der wiederum mehr Tiefenschärfe und einen größeren Detailreichtum erzielt. Einfacher ausgedrückt: Sie erhalten Offset-Druckbilder in fotorealistischer Qualität. Wenn Sie anspruchsvolle Druckobjekte planen, sprechen Sie uns an.

Ihr Vorteil: Der ProzessStandard Offsetdruck (PSO) nach ISO 12647-2 sichert die Qualität Ihrer Druckobjekte.